Cool_Schwimmcup_Gersthofen_16.2.2013-211 Cool_Schwimmcup_Gersthofen_16.2.2013-56 KPM_Eichstätt-106 KPM_Eichstätt-151 KPM_Eichstätt-38 KPM_Eichstätt-50 Speedo_2012-13 Speedo_2012-46 Speedo_2012-50 Zwischenablage01
ShowcaseImage

Herzlich Willkommen und Grüß Gott bei der MTV Schwimmabteilung

MTV-Pfaffenhofen an der Ilm erhält Gütesiegel „SchwimmGut Zertifizierte Schwimmschule“

 

SchwimmGut-Zertifizierte Schwimmschule MTV 1862 Pfaffenhofen

 

Immer mehr Grundschulkinder können nicht oder nicht richtig schwimmen. Damit Deutschland nicht zu einem Land der Nicht-Schwimmer verkommt, verleihen der Bayerische Schwimmverband und fünf weitere Landesverbände des Deutschen Schwimm-Verbands das Ausbildungszertifikat „SchwimmGut - zertifizierte Schwimmschule“.

Die Schwimmabteilung des MTV 1862 Pfaffenhofen an der Ilm erhielt als dritter Verband in Bayern diese Auszeichnung. Norbert Höschel, nahm stellvertretend für die Schwimmabteilung das Zertifikat in Empfang. Das Zertifikat bringt Aufmerksamkeit und signalisiert Qualität in der Schwimmausbildung. „Für uns ist hierbei aber vor allem der Weg das Ziel“, sagt Höschel. „Wir zeigen damit, dass unsere Ausbildungswege vom Erlernen des Schwimmens bis hin zu Wettkämpfen gut abgestimmt sind". Bereits 2015 wurde die Erstzertifizierung durch den Bayerischen Schwimmverband ausgesprochen. Neben dem Ausbildungssystem steht dabei auch Ausbildung der Trainer und Übungsleiter auf dem Prüfstand. 

 

mtv pfaffenhofen

 

Hier wurde parallel zu dem Schwimmtraining gerade die Prüfung zum Seepferdchen abgenommen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Schwimmschule von Sabine Möbius, die als Partner des MTV Kurse für Schwimmanfänger anbietet und dafür sorgt, dass Nicht-Schwimmer sich ans Wasser gewöhnen.

 

 

 

Liebe MTVler, liebe Schwimmer,

wie schon im letzten Jahr möchten wir zum Jahresabschluss mit euch etwas Besonderes erleben! Wir haben dazu im Air Trampolinpark München für alle fleißigen Schwimmer einen Termin gebucht und lassen es richtig krachen. Damit wir wissen mit wieviel Teilnehmern wir rechnen können, brauchen wir allerdings eure Unterstützung im Form einer Voranmeldung. Bitte tragt euch dazu bis zum 10. Dezember in die Doodle Teilnehmerliste ein.

Link: http://doodle.com/poll/nvw8e3p2mtgng9df

Für alle aktiven Schwimmer ist der Eintritt im Trampolinpark kostenlos. Das Mindestalter beträgt fünf Jahre. Wichtig! Da wir keine kleine Gruppe sind, brauchen wir etwa 30min Zeit Vorlauf auf Grund der Anmeldung und Haftungserklärung. Wir treffen uns deshalb am Samstag den 17. Dezember am Gymnasium Busbahnhof gegen 14:30 Uhr bzw. bis 15.30 Uhr direkt vor Ort. Das Event dauert von 16.00 - 17.00 Uhr. Für Begleitpersonen, die evtl. nicht aktiv springen wollen, steht ein kleines Cafè zur Verfügung.

Haftungserklärung:

Bitte nach Möglichkeit die Haftungserklärung online ausfüllen und ausgedruckt mitbringen. Dann klappt die Anmeldung schneller: https://bookings.airhoppark.de/Waivers/OnsiteWaiverStep1.aspx

Wir freuen uns auf euch!
Liebe Grüße eure Trainer!

Oberbayerische Kurzbahnmeisterschaften lange Strecken - München

Das Organisationsteam des SC Prinz Eugen München war wie schon im letzten Jahr Ausrichter der offenen Oberbayerischen Masters Meisterschaften 2016. In dem kleinen 25m Hallenbad an der Schlierseestraße in München traten am 04. Dezember 2016 22 Vereine aus dem In- und Ausland bei insgesamt 22 verschiedenen Wettkämpfen gegeneinander an.

Für den MTV Pfaffenhofen waren mit Kerstin Wagner und Norbert Höschel zwei Teilnehmer gemeldet. Kerstin Wagner (AK45) musste allerdings krankheitsbedingt auf den Start verzichten. Der Ausfall schmerzte natürlich doppelt, da die Ausdauerspezialistin in ihren Paradedisziplinen immer für einen Podiumsplatz gut ist. Damit war Norbert Höschel (AK50) der einzige Vertreter für den MTV Pfaffenhofen. Auf dem Programm standen 200m Brust, 1500m Freistil und 50m Freistil. Die 200m Brust waren dabei absolutes Neuland für den Masters Schwimmer aus Pfaffenhofen. Umso größer war die Freude über die erzielte Zeit von 3:24 und den damit verbunden Titel in der Oberbayerischen Meisterschaft. Nach der Mittagspause standen die 1500m Freistil auf dem Programm. Auch hier konnte sich der Pfaffenhofener durch eine ausgeglichene Renneinteilung den Sieg in der Altersklasse sichern. Leider blieb ihm auf Grund eines Meldefehlers diesmal der Titel in der Oberbayerischen Meisterschaft verwehrt. Wichtiger waren allerdings die um 30s schnellere Zeit gegenüber dem letzten Jahr. Dies bedeutet aktuell eine Top-Ten Platzierung in der Deutschen Bestenliste 2016/2017 über 1500m Freistil auf der Kurzbahn und über beide Disziplinen die sportliche Qualifizierung für die Deutschen Masters Meisterschaften.

Fast im direkten Anschluss standen noch die 50m Freistil auf dem Programm. Leider war auf Grund der Wettkampfeinteilung eine sinnvollere Wettkampffolge nicht möglich. Hier war diesmal allerdings auch Schluss, da die Kampfrichter unserem Schwimmer einen Frühstart attestierten. O-Ton Norbert Höschel: „Wenn das meine Kids erfahren, muss ich bestimmt Liegestütz machen“. Alles in allem ein gelungener Wettkampf und ein weiteres erfolgreiches Wochenende für den MTV Pfaffenhofen.

 

Starker Auftritt bei den Oberbayerischen Kurzbahnmeisterschaften

Santino Schüler wird Oberbayerischer Vizemeister

santino

(kw) Am 22./23. Oktober traten sieben junge MTV-Pfaffenhofen Schwimmer bei den Oberbayerischen Kurzbahnmeisterschaften in Eichstätt an. Dieser Wettkampf war zugleich Sichtungswettkampf für den anstehenden bayerischen Bezirksvergleich der Jahrgänge 2006 bis 2008 im November. Mit seinen hervorragenden Platzierungen, zwei Silber- und einer Bronzemedaille, qualifizierte sich Santino Schüler (Jg 08) für diesen besonderen Wettkampf.

Sein Bruder Cosimo (Jg 02) erzielte zwei sehr gute fünfte Plätze auf der 50m Delfin- und der 50m Bruststrecke und konnte seine Bestzeiten auch bei den weiteren drei geschwommenen Disziplinen steigern. Für Luna-Sophie Lieder (Jg 05), Fabian Tangermann (Jg 02), Eva-Marie Schmeller und Hanna Schürer (beide Jg 03) war es der allererste Start bei Oberbayerischen Meisterschaften, für die man sich im Vorfeld erst qualifizieren muss. Luna glänzte mit einem tollen fünften Platz auf der 50m Delfinstrecke mit 0:38,03 Minuten bei sehr starker Konkurrenz. Fabian schwamm mit 0:40,08 Minuten eine sehr gute Zeit bei seinem Start über 50m Brust und Hanna steigerte ihre Leistung auf der 50m Freistilstrecke auf 0:32,72 Minuten. Lisa Morgenstern zeigte trotz eines Patzers beim Start, bei der ihr die Schwimmbrille verrutschte, eine solide Leistung in dieser Disziplin und erreichte zusätzlich einen guten achten Platz mit 0:37,25 Minuten auf der 50m Rückenstrecke.

LogoBSV

CertLogo

LogoSchwimmschule