Cool_Schwimmcup_Gersthofen_16.2.2013-211 Cool_Schwimmcup_Gersthofen_16.2.2013-56 KPM_Eichstätt-106 KPM_Eichstätt-151 KPM_Eichstätt-38 KPM_Eichstätt-50 Speedo_2012-13 Speedo_2012-46 Speedo_2012-50 Zwischenablage01
ShowcaseImage

Herzlich Willkommen und Grüß Gott bei der MTV Schwimmabteilung

Kreispokalschwimmen - Pfaffenhofen

MTV 1862 Pfaffenhofen - Schwimmabteilung

Wir bedanken uns bei allen Helfern, Kampfrichtern, Betreuern und Aktiven für einen den reibungslosen Wettkampf und würden uns freuen euch auch nächstes Jahr wieder in Pfaffenhofen begrüßen zu dürfen!

MTV - OrgaTeam

Ausschreibung: Ausschreibung Kreispokalschwimmen Pfaffenhofen
Meldeergebnis: Meldeergebnis Kreispokal Pfaffenhofen
Protokoll: Kreispokal inkl. Kreispokalwertung Pfaffenhofen 2016
DSV6 Datei: DSV 6 Datei (gezippt)

 

Schwimmabteilung stellt Weichen für die Zukunft

Am 30. April 2016 fand wieder eine Abteilungsversammlung am Waldspielplatz statt. Dabei wurden Neuwahlen zur Abteilungsleitung abgehalten. Die Funktion des ersten Abteilungsleiters übernimmt zukünftig Norbert Höschel. Stellvertreterin wurde Iris Morgenstern und in die Funktion des Kassiers wurde Kerstin Wagner gewählt. Als Schriftführerin wurde Gabriele Missy einstimmig bestätigt. Franz Niedermayr und Sabine Möbius traten aus beruflichen und persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl an. Wir danken Ihnen an dieser Stelle sehr herzlich für Ihr jahrelanges Engagement.

Neue Kampfrichter

Seit kurzem darf sich die Schwimmabteilung über zwei neue Wettkampfrichter/Bezirk Oberbayern freuen. Unsere fleißigen Eltern Sabrina Wenzel und Manuela Tangermann absolvierten erfolgreich diese, vom Bayerischen Schwimmverband angebotene Ausbildung. Die Mitwirkung von Eltern als Kampfrichter ist für unsere Trainer eine enorme Erleichterung. Zu jedem Wettkampf müssen wir Kampfrichter stellen. Gleichzeitig müssen aber auch die Aktiven während des Wettkampfs betreut werden. Es werden letzte Anweisungen geben, mit sanftem Druck auf den nahenden Start hingewiesen oder auch einmal tröstende Worte gefunden, wenn es mal nicht so geklappt hat. Daher sind wir um jede aktive Unterstützung dankbar, weil wir uns so noch besser um unseren Schwimmnachwuchs kümmern können. Wie wichtig und sinnvoll diese Arbeitsteilung ist, sieht man an den tollen Zeiten unserer Schwimmer!

Juliane nimmt Baby Pause

Juliane Hüttl kann sich beruhigt in die Baby Pause verabschieben. Dank Maria Maier und Mario Hüttl ist der Übergang besonders reibungslos von statten gegangen. Die Kinder wurden zeitweise von allen drei Trainern gleichzeitig betreut und hatten so genügend Zeit sich an die neuen Gesichter zu gewöhnen. Maria Maier ist selbst erfahrende Wettkämpferin im Triathlon und Mutter von vier Kindern. Mario Hüttl ist aktiver Wasserwachtler und kümmert sich neben Haus und Hof natürlich auch noch um Julinae!

gruppejuliane

SwimStar Ausbildung

Je besser unsere Trainer ausgebildet sind, umso effektiver und erfolgreicher ist das Training und die Ausbildung unseres Schwimmnachwuchs. Jetzt haben sechs MTVler von den Masters- bis zu den Anfängertrainern die SwimStar Grundausbildung absolviert. Bei dem Swimstar Konzept handelt es sich um eine anerkannte Fortbildungsmaßnahme des Deutschen & Bayerischen Schwimmverbandes. Dabei geht es primär um die Ausbildung des Schwimmnachwuchs. Da aber auch viele Ältere nicht automatisch Schwimmen können oder sichere Schwimmer sind, haben auch die Trainer der Mastersschwimmer die Gelegenheit zur Fortbildung genutzt.

Unsere Swimstars!

 

Flinke Schwimmer im HAI'fischbecken

Ein erfolgreiches Wochenende feierten die jüngsten MTV-Schwimmer beim 2. Indersdorfer HAI‘nzelpokal. Dieses, besonders für Wettkampfneulinge veranstaltete Schwimm-Event ist für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren ausgerichtet. Hierbei werden nicht nur alle gängigen 25m und 50m Schwimmstrecken angeboten, sondern auch Wettbewerbe, bei denen nur mit den Beinen geschwommen wird.

MTVlerHainzelpokal2016

Alle MTV-Starter konnten sich erheblich steigern und erzielten durchweg Bestzeiten bei allen geschwommenen Lagen. Der Jüngste im Team, Santino Schüler (Jg 2008) stand bei allen drei Starts ganz oben auf dem Treppchen.

AnnaHainzelpokal2016

Anna Kindler (Jg 2007) und Jakob Hamacher (Jg 2006) wagten sich das erste Mal an alle 4 Schwimmdisziplinen (Brust, Rücken, Freistil und Schmetterling) im Wettkampf „100m Lagen“ heran und freuten sich am Ende über eine Bronze- und eine Silbermedaille. Weitere Medaillen konnten bei der sogenannten Mehrkampfwertung gewonnen werden, die sich aus einer Addition der Zeiten auf der 25m- und 50m-Strecke der jeweiligen Schwimmlage ergab. Hier freute sich besonders Paul Hepper (Jg 2004), der gleich 4 Medaillen mit nach Hause nehmen konnte. 2 weitere Platzierungen erreichte er bei den beiden zusätzlichen Mehrkampfwertungen, bestehend aus allen 4 Disziplinen jeweils auf den 25m- bzw. den 50m-Strecken.

LivHainzelpokal2016

Liv Hartmann (Jg 2005) erreichte in der 25m-Stecken-Wertung einen sehr guten 3. Rang. Fabian Heinrich sammelte auch fleißig und rundete das gute Ergebnis mit drei weiteren Mehrkampfplatzierungen ab. Jana Holzwarth (Jg 2007) konnte zwar keine Medaille, aber für den Gesamterfolg der Mannschaft mit persönlichen Bestzeiten beitragen. Das Highlight am Ende des langen Tages war natürlich die Apfelschorlen-Staffel, bei der das junge MTV-Team einen sehr guten vierten Platz belegen konnte.

Gute Ergebnisse der MTV-Schwimmer beim Einladungsschwimmen in Unterschleißheim

(kw) Beim 10. Internationalen Unterschleißheimer Einladungsschwimmen des SV Lohof waren am 12. März 2016 13 Pfaffenhofener Schwimmerinnen und Schwimmer am Start.

MTV Schwimmer

Insgesamt brachten die 8 Mädchen und 5 Buben 7 Gold-, 12 Silber- und 6 Bronzemedaillen nach Hause
FabianUnterschleissheim2016

Auch Fabian Tangermann (JG 02) durfte sich nicht nur über vier zweite Plätze und einen dritten Rang freuen, er verbesserte seine Schwimmzeiten in allen Disziplinen deutlich.
PaulUnterschleissheim2016
Neue persönliche Bestzeiten auf allen geschwommenen Strecken erlangte auch Paul Hepper (JG 04).

Der erfolgreichste Schwimmer des Teams war Cosimo Schüler (JG 02), der bei seinen 5 Starts die Konkurrenz deklassierte und gleich fünfmal ganz oben auf dem Treppchen stand. Sein jüngerer Bruder Santino (JG 08) war nicht weniger erfolgreich und gewann eine Gold- und zwei Silbermedaillen.Zur erfolgreichen Medaillenausbeute steuerte Dominik Holzwarth (JG 03) bei, der einen ersten, zwei zweite und zwei dritte Plätze erzielte. Bei den Mädchen brachte Eva-Marie Schmeller (JG 03) die meisten Platzierungen nach Hause, einen zweiten Rang für den Start auf 50m Schmetterling und drei dritte Ränge für 50m Brust, 50m Freistil und 100m Lagen. Hanna Schürer (JG 03), Luna-Sophie Lieder (JG 05) und Lisa-Maria Schrader (JG 01) komplettierten die Gesamtausbeute mit jeweils einer Silbermedaille. Letztere musste den Wettkampf leider krankheitsbedingt vorzeitig abbrechen. Solide Leistungen mit vielen persönlichen Bestzeiten zeigten Liv Hartmann (JG 05), Kea Bartsch, Lena-Marie Wenzel und Marie-Sophie Bergner (alle JG 03).

Starke Leistungen der MTV-Schwimmer in Ingolstadt

(kw) Am vergangenen Wochenende fanden in Ingolstadt die Kreisjahrgangsmeisterschaften des Schwimmkreises V statt. Zum Schwimmteam aus Pfaffenhofen gehörten insgesamt 14 Mädchen und 8 Jungen. Der jüngste Schwimmer im MTV-Team war Santino Schüler (JG 08), der eine tolle Leistung zeigte und gleich einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause nehmen durfte. Anna Kindler (JG 07) konnte bei Ihrem allerersten DSV-Wettkampfstart auf 100m Brust mit einem hervorragenden zweiten Platz überzeugen. Aber auch die anderen beiden Nachwuchsschwimmerinnen im gleichen Alter, Jana Holzwarth und Josephine Mayer, lieferten ein sehr gutes Ergebnis bei Ihrem ersten Start ab. Bei den erfahrenen Wettkampfschwimmern holte sich Cosimo Schüler vier- und Lisa Morgenstern (beide JG 02) drei Kreismeistertitel. Beide Schwimmer sicherten sich noch jeweils weitere Medaillen. Cosimo pulverisierte seinen persönlichen, gerade 4 Wochen alten Rekord auf 400m Freistil und Lisa verbesserte Ihre 200m Freistil- und 100m Schmetterling-Zeit deutlich. Auch Hanna Schürer (JG 03) konnte sich über zwei Kreismeistertitel jeweils über 100m Brust und 100m Freistil und zwei dritte Plätze freuen. Dabei steigerte sie ihre eigene Bestleistung zusätzlich auf der 100m Rücken-, 200m Brust- und 200m Freistilstrecke deutlich. Zwei Kreismeistertitel über 200m Freistil und 200m Brust und vier zweite Plätze holte sich Franziska Schneider (JG 99). Dominik Holzwarth (JG 03) erzielte einen Kreismeistertitel über 100m Rücken und einen dritten Platz über 100m Brust. Mehrere sehr gute Platzierungen und persönliche Bestzeiten erreichte auch Luna-Sophie Lieder (JG 05), besonders auf der 100m Brust- und der 100m Freistilstrecke. Lena-Marie Wenzel und Eva-Marie Schmeller (beide JG 03), Fabian Tangermann (JG 02), Christoph Morgenstern (JG 00) und Paul Hepper (JG 04) erschwammen ebenfalls zahlreiche Medaillen für den MTV-Pfaffenhofen. Solide Leistungen zeigten Jan-Erik Siemermann (JG 00) und sein Bruder Tim Siemermann (JG 06), Kea Bartsch (JG 03), Liv Hartmann (JG 05) und Marie-Sophie Bergner (JG 02). Bei den Junioren waren Theresa Sinner und Isabel Müller (beide JG 98) am Start. Isabel durfte sich über eine Gold-, eine Silber- und drei Bronzemedaillen, Theresa über zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen freuen.

Kreisjahrgangsmeisterschaften 2016 Ingolstadt

 

Die erfolgreichen MTVler in Ingolstadt

 KerstinSabine

 

Das MTV Trainerteam Trainerteam hat gut Lachen bei den tollen Leistungen, die der Lohn für ein kontinuierliches, intensives Training sind.

LogoBSV

CertLogo

LogoSchwimmschule